Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 625 mal aufgerufen
 Die Häuser
Flavira Offline




Beiträge: 278

03.04.2006 21:58
RE: Wissenswertes zu Waage/Venus/Haus 7 antworten

Waage - Venus - Haus 7

Das Tierkreiszeichen Waage

Das Waageprinzip: Partnerschaft, Harmonie, Gerechtigkeit

Zeichenherrscher: Venus
Element: Luft
Qualität: kardinal
Geschlecht: männlich

Das Tierkreissymbol:

Das Symbol dieses Tierkreiszeichen soll wohl durchaus eine vereinfachte Waage darstellen. Michael Roscher schreibt in seinem Astrologiebuch: Es kann jedoch auch als Darstellung der untergehenden Sonne aufgefasst werden: Der Herbst hat begonnen, und die Nächte werden wieder länger als die Tage. Das Tierkreiszeichen beginnt mit der Tagundnachtgleiche.

Wir haben hier das Zeichen des Ausgleichs – es ist nicht mehr so warm, wie im Sommer, aber auch nicht kalt – wir erleben Ende September wirklich noch oft wunderschöne Tage mit milden Abenden. Die Ernte ist zum größten Teil eingebracht und nun feiern wir das Erntedankfest. Hier kommt die Venus als Herrscher zum Einsatz. Geselligkeit und das Leben genießen sind Attribute eine Waage-Menschen, der aber nur genießen kann, wenn alles friedlich und gerecht abgeht. Ein typischer Waage-Mensch ist sehr harmoniebedürftig. Die Nachgiebigkeit dieser Menschen sollte man allerdings nicht unterschätzen, denn es handelt sich hier um ein kardinales Zeichen und so ist doch ein starker eigener Wille vorhanden. Probleme haben diese Menschen jedoch oft, einen Entschluss zu fassen, denn sie wägen sehr gründlich das Für und Wider ab und schwanken dann hin und her zwischen zwei Möglichkeiten.

Ich möchte hier die Runenzuordnung von Michael Roscher nicht übernehmen, da ich diese in keiner Weise nachvollziehen kann. Vielleicht gucke ich selber mal – allerdings sind diese beiden Systeme so verschieden, dass diese Zuordnungen eh mit viel Vorsicht zu sehen sind und nie 100prozentig passen können.

---------------

Das 7. Haus

Mit dem 7. Haus kommen wir an einen sehr wichtigen Punkt im Horoskop – dem Deszendenten. Aszendent und Deszendent liegen sich immer exakt gegenüber. Wir werden in einem Extra-Thread mehr auf die Hauptachsen im Horoskop eingehen. Hier haben wir die horizontale Achse, die das Radix in oben und unten teilt – in Tag- und Nachthälfte.
Der Aszendent zeigt, wie wir unsere Umwelt wahrnehmen – der Deszendent zeigt uns, was wir selber noch nicht bei uns entwickelt haben und dadurch in unserem Mitmenschen, vorzugsweise im Partner suchen. Das 7. Haus ist also das Haus der Partnerschaft, der Beziehung, zeigt aber auch das persönliche Umfeld und geistige Interessen.

--------------

Das ein mal für den Anfang :erleucht:
Liebe Grüße
Anke

[ Editiert von Moderator Flavira am 20.04.06 10:41 ]

Flavira Offline




Beiträge: 278

20.04.2006 20:08
#2 RE: Wissenswertes zu Waage/Venus/Haus 7 antworten

Text von Stephen Forrest

Das siebte Haus

Traditionelle Bezeichnung: Haus der Ehe
Korrespondierendes Zeichen: Waage
Korrespondierender Planet: Venus
Lebensbereich: Enge Beziehungen. Die Identifikation mit anderen.

Erfolgreicher Umgang:
Beziehungen, die charakterisiert sind durch: Gleichrangigkeit der Partner, Offenheit (die Beziehung kann auch bei Veränderungen der Umgebung Bestand haben), das Moment des Besonderen: Die Einzigartigkeit der Verbindung,deren »Zauber«.
Negativer Umgang: In den Beziehungen ein Muster der chronischen Unterwerfung oder Richtungsanweisung. Unfähigkeit, eine stabile emotionale Verbindung herzustellen. Angst vor Nähe. Extreme Abhängigkeit oder extreme Angst vor Abhängigkeit.
Der Film läuft seit 20 Minuten, und du wünschst dir bereits, keinen Pfennig dafür ausgegeben zu haben. Die Charaktere sind blaß, unglaubwürdig. Ihre Wertvorstellungen, ihre Motive, auch ihre Persönlichkeiten - alles erinnert dich an melodramatische Erlebnisse, die du mit 14 gemacht hast und die nun absolut keine Rolle mehr für dich spielen.
Eine Stunde später sitzt du immer noch im Kino. Der Film ist nicht besser geworden. Plötzlich merkst du, wie aus deinem Augenwinkel eine Träne hervorquillt. Was ist geschehen? Auf der einen Ebene ist dir das peinlich: Wenn jemand wüßte, daß dich dieser blöde Film zu Tränen gerührt hat. Auf der anderen Ebene ist es so, daß du in Kontakt mit dem 7. Haus gekommen bist. Du hast alle deine Wertvorstellungen, deine Starrheit, deinen Stolz beiseite gestellt. Du hast dich weit genug von diesen Blockaden zurückgezogen, um das Pathos nachzuempfinden, das von den Schauspielern ausgestrahlt wird. Trotz deines Widerstandes hast du dich schließlich mit ihnen identifiziert. Und das Sich-Identifizieren ist das, was uns dazu befähigt, erfolgreich mit dem Terrain des 7. Hauses umzugehen.
Identifikation - sich in die Haut eines anderen versetzen. Das ist der Dreh- und Angelpunkt aller dramatischen Künste: aller Filme, Romane, Theaterstücke und Lieder. Das ist gleichfalls die Basis enger Kontakte. Wenn es im Geist nicht gelingt, die elementare Ich-Du-Beziehung zu erkennen, wird uns keine dieser Geschichten und kein menschliches Wesen jemals innerlich berühren.
Es kostet Mühe, diese Gleichung aufzustellen. Andere Menschen sind anders als wir. Unterscheiden sich von uns. Sind fremdartig. Wie die Darsteller in unserem Film sind sie von Motiven und Werten getrieben, die im Widerspruch zu den unseren stehen. Um uns mit ihnen zu identifizieren - anders gesagt: um sie zu lieben -, müssen wir für eine gewisse Zeit unseren Standpunkt aufgeben und unsere Persönlichkeit beiseite stellen. Wir müssen das Leben aus der Perspektive der anderen sehen. Das ist ein schwieriger Prozeß. Wenn wir ihn nicht bewältigen, können wir keine dauerhaften intimen Verhältnisse begründen. Vielleicht sind wir verheiratet oder haben einen großen Freundeskreis - doch in Wirklichkeit leben wir in vollständiger Isolation. Und in den Momenten der Wahrheit müssen wir einräumen, daß unser Universum von Fremden bevölkert ist.
Wenn es uns gelungen ist, die Begrenzungen der eigenen Persönlichkeit beiseite zu stellen, erhebt sich eine weitere Gefahr: Vielleicht sind wir dann nicht mehr Herr unserer Persönlichkeit. Vielleicht verlieren wir uns in der Beziehung, derart überwältigt von der Faszination der Anschauungen des Partners, daß uns jedes Gefühl unserer eigenen Identität abhanden kommt. Wir sind dann nur der Schatten, den jemand anderes wirft. Und wir klammern uns verzweifelt oder wütend an die Beziehung, als sei unsere Identität untrennbar mit dieser verbunden.

Der erfolgreiche Umgang mit dem 7. Haus erfordert vor allem das Gefühl der Gleichrangigkeit mit dem Partner. Niemand muß ein für allemal der Fußabtreter für jemand anderen sein. Niemand kann immer den Chef spielen. Es bestehen zwar Abhängigkeiten, aber in beide Richtungen. Gleichrangigkeit bedeutet gegenseitige Abhängigkeit. Es geht auch um das Gefühl der Offenheit in der Beziehung. Darauf bezieht sich auch die altehrwürdige Ehezeremonie, in der gesagt wird: »Bis daß der Tod euch scheidet!« Wir müssen nicht so weit gehen, um erfolgreich auf dem Gebiet dieses Hauses zu bestehen. Doch wir müssen uns gegenüber dem Partner verpflichtet fühlen. Es reicht nicht, wenn sich die Beziehung aus reiner Bequemlichkeit heraus entwickelt. Worauf es ankommt, ist das Gefühl, daß selbst bei einer radikalen Veränderung der Umstände die Verbindung als solche unberührt bleibt. Warum? Weil die Verbindung nicht auf die Umstände gegründet ist. Ihre Wurzeln liegen in der Essenz der Persönlichkeit beider Partner.
Und was vielleicht der heikelste Punkt ist: Es kommt sehr auf das Gefühl der besonderen Verbindung zwischen den Partnern an. Ihre Beziehung muß ein Moment der Magie, des Zaubers widerspiegeln. Wir können das romantisch nennen oder psychologische Symmetrie. Du kannst auch sagen, daß es sich um Karma handelt oder um Schicksal oder den Willen Gottes — Worte spielen keine Rolle. Ohne dieses mysteriöse Feuerwerk sind die Mauern des Egos und der Ängste nicht zu bezwingen, ohne es können wir nicht in das Haus der Ehe eintreten, sondern sind dazu verurteilt, einsam vor seinen Pforten umherzustreifen.
Auch wenn die drei Voraussetzungen erfüllt sind, wird es im Umgang mit diesem Haus noch zu kniffligen Situationen kommen. Doch die Planeten und Zeichen, die hier prägend sind, führen uns. Sie bringen zum Ausdruck, mit welcher Persönlichkeit wir wahrscheinlich in diesem Lebensgebiet den größten Erfolg haben. Sie beschreiben weiterhin die Dimensionen unseres Charakters, die entwickelt werden müssen, wenn wir wissen wollen, wie es nach Aufnahme der Beziehung weitergehen soll.


----------

LG Anke

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de